Musikalische Jugendsünden auf dem Amiga

Vor 22 Jahren – 1989 – erinnere ich mich noch für den Amiga eine Diskette in den Public Domain Pool zusammen mit Armin Sander (Programmierung) und Michael Leier (Grafik) geworfen zu haben. Genau am 27.03.1998 wurde die Diskette veröffentlicht und soweit ich weiß war es die allererste “Musikdiskette” die den Fokus auf Musik setzte.

Nachdem man die Diskette einsteckt, erscheint sofort ein Menu in dem man mit den Tasten F1 – F6 den Song wechseln kann und die 4 Stimmen wurden von drehenden 3D Sternen mit 4 Spitzen die im Takt des gespielten Sounds synchron ausschlagen untermalt.

Meine Vorliebe zu Michael Jackson zu dieser Zeit kann man bereits im ersten Song hören Zwinkerndes Smiley

Danke an hipoonios der auf Youtube sämtliche Musikdisketten als Video hochgeladen hat worunter ich heute auch die Amiga Music Disk: Abortion gefunden habe.

mehr